Ich heiße Tina, bin 22 Jahre jung, verheiratet mit meinem wundervollen Ehemann Jerome und Mama 2er Kinder. Unsere Große, meine Bonustochter, wird im Sommer 6 Jahre jung. Unsere kleine Maus ist aktuell 10 Monate jung. Abgesehen davon, dass ich Ehefrau und Mama bin, bin ich auch Tochter, Schwester, Cousine, Freundin, Frau, Mensch.

Jeder Tag ist aufregend, voller Hochs und Tiefs, der Alltag ist kunterbunt.
Unsere Gefühle und Bedürfnisse begleiten uns immerzu.

Wenn Menschen aufeinander treffen, sind Kontakt und Konflikt vorprogrammiert. Viel Freude, Spaß, Liebe, aber auch Unzufriedenheit, Traurigkeit und Wut begegnen uns täglich. Kinder machen unser Leben wertvoller, stellen uns aber auch vor neue Herausforderungen. Ich WILL in die Welt hinausschreien: „Schätzt einander wert, verzichtet auf Gewalt, seid achtsam und respektvoll, verabschiedet euch von Erziehung und öffnet euer Herz für eine gleichwertige Beziehung zu euren Kindern und Mitmenschen.“

Das Kind will nicht aufräumen, nicht hören, es will spielen, anstatt sich für den Kindergarten bereit zu machen, es will lieber Süßes essen, anstatt Brot, es will raus gehen, sich aber nicht anziehen…. etliche Herausforderungen, in denen wir ungeduldig, laut und wütend werden können.

Ja, so geht es uns Eltern. Und hier will ich darüber schreiben, wie wir einander bedürfnisorientiert und auf Augenhöhe begegnen und Konflikte auflösen können.

Nehmt euch vom Kuchen, den anbiete, was ihr braucht und wollt.

Herzensumarmung,

eure Tina.